Werner Seeger

  • Geb.: 11.1.1944 in Luxemburg , seit 1945 in Mülheim an der Ruhr
  • Familienstand: verheiratet, drei Kinder, sieben Enkelkinder

Beruflicher Werdegang:

Ich habe eine Ausbildung zum Bankkaufmann abgeschlossen. Anschließend habe ich mich zum Sparkassenbetriebswirt und Betriebswirt VWA  weitergebildet. Bis zu meiner Pensionierung im Februar 2007 war ich leitender Angestellter bei der Sparkasse Mülheim/Ruhr.

Seit 1978 bin ich Mitglied bei der FDP. Mein besonderes Interesse im politischen Bereich gilt der Kultur, den Finanzen und dem Kinder- und Jugendbereich. Von 2005 bis 2014 war ich kulturpolitischer Sprecher der Ratsfraktion der FDP und seit 2009 Fraktionsvorsitzender in der BV 3.

Hobbys: Enkelkinder, Radfahren, Lesen und Modeleisenbahn.

Dafür stehe ich:

Ich halte Kultur für einen sehr wichtigen Teil unseres Lebens. Ohne Kultur wäre unser Leben ärmer und es gingen wichtige Ankerpunkte für das Verhalten der Bevölkerung verloren. Es ist wichtig, schon Kinder und Jugendliche an die Kultur heranzuführen. Dazu bedarf es gut aufgestellter Kulturinstitutionen, die dazu anleiten, sich mit Literatur, Theater, Musik und bildender Kunst zu beschäftigen.

Der Kämmerer hat in seiner letzten Haushaltsrede wieder einmal betont, dass es ein „Weiter so“ in der finanziellen Situation nicht mehr geben kann. Im Haushaltsplan ist davon aber nichts erkennbar. Entgegen den Vorstellungen der FDP hat der Rat der Stadt den Kulturbetrieb aufgelöst und wieder in das städtische Haushaltsgebaren zurückgeführt. Dies war  ein falscher Weg. Vielmehr hätten den Kulturinstituten weitere finanzielle Freiheiten gegeben, aber auch Verantwortungen übertragen werden müssen. Hat doch nicht zuletzt das über 5 Jahre geltende Betriebssicherungskonzept gezeigt, dass Kultur auch mit knapperen finanziellen Ressourcen betrieben werden kann.

Ich halten es für dringend erforderlich, das komplette Kulturangebot einer  Überprüfung zu unterziehen. Hierzu sollte ein Kreis aus Politik, Verwaltung und Kulturschaffenden die bisherigen Angebote kritisch hinterfragen. Nicht alle einmal angebotenen Veranstaltungen müssen unbedingt weitergeführt werden. Dabei muss allerdings auch nicht immer der finanzielle Erfolg entscheidendes Kriterium sein.

Motto:

Wir müssen das Umfeld, in dem leben und wohnen, selber mitgestalten!

Kontakt:
werner.seeger@fdp-fraktion-muelheim.de